Seminare

Die Bildungsangebote der nn-akademie verstehen sich zum einen als persönlichkeitsbildendes Angebot und zum anderen als berufsqualifizierende Weiterbildung. Ausgangspunkt aller Angebote ist jedoch immer die künstlerische Praxis: Diese soll den „Möglichkeitssinn“ eines Menschen anregen und zugleich damit sein schöpferisches Denken und Handeln weiterentwickeln. Diese so eingeübten Fähigkeiten können dann auf alle Felder übertragen werden, auf denen visionäres Denken und Gestaltungskraft gefragt sind – sei es in persönlich-biografischen, beruflichen oder gesellschaftlichen Zusammenhängen. Wir bieten daher Kurse mit unterschiedlichen Schwerpunkten an, die von einem gemeinsamen Kerngedanken getragen werden: Transformation kann nur in der Verbindung von persönlicher Entwicklung und gesellschaftlicher Praxis gelingen. D.h. eine gesellschaftliche Veränderung hin zu einer zukunftsfähigen Gestalt bedarf der persönlichen Entwicklung der agierenden Menschen, umgekehrt bleibt letztere eine halbe Sache, wenn nicht auch für den gesellschaftlichen Prozess Verantwortung übernommen wird.

 

Das Angebot Die Kunst der Transformation soll Möglichkeiten aufzeigen, die individuelle Biografie als ein Gestaltungsprozess im Sinne der „Lebenskunst“ zu begreifen und gesellschaftliches Engagement als Mitgestaltungsprozess im Sinne einer „sozialen Plastik“.

Kultur-Projekt-Gestaltung ist ein Angebot der beruflichen Weiterbildung für Menschen, die soziale und künstlerische Kompetenzen verbinden wollen in ihrem beruflichen Umfeld.

Das Übungsfeld künstlerische Praxis besteht aus einzelnen Workshops, die die beiden Angebote ergänzen oder unabhängig davon wahrgenommen werden können.